banner
News & Informationen
Sprechzeiten
Barrierefrei erreichbare Praxis
Elektroakupunktur (EAV)
Die Elektroakupunktur nach Voll (kurz EAV)

Nicht nur für die Allgemein-Medizin...

...sondern auch für die Zahnheilkunde bedeutet diese Methode eine wertvolle Erweiterung der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Sie ermöglicht vor allen Dingen die Erkennung der ursächlichen Zusammenhänge eines Krankheitsgeschehens. Während z.B. mit Hilfe von Röntgenaufnahmen vorhandene Herde im Kieferbereich nur bis zu 40 % erkannt werden können, ist mit Hilfe der EAV eine vollständige Zahnherddiagnostik möglich. Auch kann man an einem röntgenologisch darstellbarem Herd nicht erkennen, ob der Herd Fernwirkungen auf bestimmte Organe macht oder nicht. Beim Herdgeschehen haben Kopfherde die größte Bedeutung, da dieselben oft die Ursache für das therapeutische Nichtansprechen einer sonst bewährten Therapie sind, aber genauso verantwortlich sind, für immer wieder rezividierende Beschwerden. Chronische Krankheiten haben nie eine Ursache. Zugrunde liegt immer ein multifaktorielles Geschehen. Aber mindestens ein Kopfherd ist immer dabei. Dabei geht es aber nicht nur um Zahnherde, sondern auch um potentiell beherdete Tonsillen (Mandeln) oder Nebenhöhlen.

Während ein Herd immer gezielt bestimmte Organe belastet machen viele Umweltgifte und vor allem zahnärztliche Werkstoffe immer übergeordnete Belastungen vieler Organe. Wir nennen sie: "Störfaktoren mit übergeordneter Steuerungsfunktion".


Störfaktoren mit übergeordneter Steuerungsfunktion

Zahnärztliche Werkstoffe, die...
Bild bitte auf der Webseite kontrollieren!
...solche übergeordneten Belastungen darstellen können sind: alle Metalle, Kunststoffe, nichtmetallische Füllungsmaterialien, Befestigungszemente, Wurzelfüllmaterialien, toxische Eiweißzerfallsprodukte aus wurzeltoten Zähnen und allopathische Medikamente (Antibiotika, Desinfektionsmittel, Mundpflegemittel etc.).

Die durch die oben aufgeführten Störfaktoren hervorgerufenen Krankheitssymptome erstrecken sich über den gesamten Organismus und sind in allen Facharztbereichen zu finden. Sie können natürlich auch ganz andere Ursachen haben, die nicht im Zahn-, Mund-, Kiefergebiet zu suchen sind.

Eine sehr große Rolle bei der Unverträglichkeit zahnärztlicher Werkstoffe spielt das Amalgam und dessen Einzelbestandteile wie Silber, Kupfer, Quecksilber, Zinn und Zink, besonders dann, wenn neben den Amalgamfüllungen noch andere Metalle (Goldkronen, Stahlprothesen etc.) vorhanden sind.

Folgende typische Symptome sind möglich: Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Depressionen, degenerative Nervenerkrankungen, Zittern, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, rasche Ermüdbarkeit, allgemeine Mattigkeit, Konzentrationsschwäche, Gereiztheit, Haarausfall, Hautjucken, Hautausschläge, Durchfälle, Gelenkbeschwerden, Sehstörungen unklarer Ursache, chronische Erkältungskrankheiten, Herzbeschwerden und vieles andere mehr.

Verträglichkeit der Werkstoffe

Die Verträglichkeit der Werkstoffe...
Bild bitte auf der Webseite kontrollieren!
...ist immer ein individuelles Problem. Was der eine verträgt, macht den anderen krank. Was viele nicht vertragen, kann für den dritten genau das Richtige sein. Viele Patienten haben bereits Symptome, die sie aber nicht mit ihren Zähnen in Verbindung sehen. Andere haben noch keine Krankheitszeichen, weil die Regulation ihres Körpers noch gut funktioniert. Aber auch sie werden später, wenn weitere Störfaktoren (z.B. chemische Belastungen) oder Herde dazukommen, und die Regulation weiter einschränken, irgendwann Symptome zeigen.

Ein EAV-Test kann unterscheiden, wer welche Materialien verträgt oder wen welche Materialien belasten.

Sinnvoll und vor allem kostensparend kann die Prophylaxe bei geplantem Zahnersatz sein.

Viele Menschen reagieren allergisch auf zahnärztliche Werkstoffe, auf Beimischungen in der Keramik und Farbstoffe in den Keramikverblendungen, es gibt sogar eine Goldallergie.

Lassen Sie vor einer prothetischen Versorgung die für Sie optimal verträglichen Materialien für Ihren geplanten Zahnersatz (Kronen, Brücken, Prothesen u.s.w) mit Hilfe der Elektroakupunktur austesten.

Filme zum Thema EAV









So finden Sie uns...
Zur Galerie
Zusatzversicherungen
Empfehlen Sie uns weiter:
Ihr Name*:
E-Mail Adresse Ihres Bekannten:
Sicherheitscode
eingeben

foto
Es wird der folgende Text übermittelt:

"Bitte schauen Sie sich mal diesen Link an! Ich denke das koennte interessant fuer Sie sein. Viele Grüße, Ihr Name"

Es wird ein Link angezeigt und Ihr Name erscheint bei Ihrem Bekannten als Absender.

©2011 Design by Web-Simple Holzminden Admin