banner
News & Informationen
Sprechzeiten
Barrierefrei erreichbare Praxis
Kiefergelenkdiagnostik
Kiefergelenkdiagnostik und Therapie

Wenn der Biß nicht stimmt...
Bild bitte auf der Webseite kontrollieren!
...(»falsches Zusammenbeißen«), ist das gefährlich für den gesamten Organismus. Ihn zu bewahren ist deshalb ein hohes Gebot der modernen Zahnmedizin.

Viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen wie Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Rückenleiden, Tinnitus (Ohrgeräusche), trigeminusneuralgie-ähnlichen Beschwerden oder Gesichtsschmerz. Meistens erfolgt nur eine Behandlung der Symptome: Krankengymnastik, Einrenken, Spritzen. Auch Schmerzmittel bringen oft nur kurzfristige Erleichterung.

Die Ursache vieler Schmerzsymptome ist eine Störung des Zusammenspiels von Ober- und Unterkiefer. Das Kauorgan ist ein hochsensibles System. Zähne haben ein sehr präzises Tast-Empfinden von wenigen hundertstel Millimetern. Dieses System unterliegt ein Leben lang zahlreichen unterschiedlichen Einflüssen. Wird das Zusammenspiel zwischen Ober- und Unterkiefer gestört, kommt es zu Verspannungen in der Kiefermuskulatur, die in enger Verbindung zur Muskulatur der Hals- und Lendenwirbelsäule und des Beckens steht. Verspannungen in der Kaumuskulatur können sich daher schnell bis in die Hals- und Lendenwirbelsäule und ins Becken fortsetzen und zu Haltungsschäden und chronischen Schmerzen führen.

Diese Erkrankung heißt Cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD; Cranium = Schädel/ Mandibula = Unterkiefer).

Die Ursache für eine Störung des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur können u.a. Zahnfehlstellungen, Zahnfüllungen und Zahnlücken, schlecht sitzender Zahnersatz oder traumatische Einflüsse auf die Wirbelsäule sein. Auffällige Symptome sind Muskelschmerzen, Kiefergelenkbeschwerden und Kiefergelenkknacken, Schleifspuren an den Zähnen, zerstörte Zahnhälse bis hin zu Schädigungen des Zahnhalteapparates.

Die zahnärztliche Untersuchung besteht aus einer Analyse der Muskulatur, der Kiefergelenke und der Bißsituation sowie einer Vermessung des Kiefergelenks. Die Bißsituation wird zur Bestimmung der korrekten Bißlage in einen Bewegungssimulator übertragen. Mit diesen Untersuchungen kann der Zahnarzt eine aussagekräftige Diagnose stellen.

So finden Sie uns...
Zur Galerie
Zusatzversicherungen
Empfehlen Sie uns weiter:
Ihr Name*:
E-Mail Adresse Ihres Bekannten:
Sicherheitscode
eingeben

foto
Es wird der folgende Text übermittelt:

"Bitte schauen Sie sich mal diesen Link an! Ich denke das koennte interessant fuer Sie sein. Viele Grüße, Ihr Name"

Es wird ein Link angezeigt und Ihr Name erscheint bei Ihrem Bekannten als Absender.

©2011 Design by Web-Simple Holzminden Admin